Buchen
sonstige Galerien

Kunstroute Station 19 - Jean-Paul Schmitz

Seeweg, 78337 Öhningen

In seinen Bodenseebildern bleibt er dem Gegenständlichen treu, dennoch zeigen seine Gemälde eine abstrahierende Formensprache und einen ganz eigenen Farbklang, mit dem er Atmosphäre und Harmonie dieser Landschaft einfängt.

Jean Paul Schmitz (1899-1970), gebürtig aus dem Rheinland, und seine Frau, die Malerin Ilse Pieper, lassen sich 1949 auf der Höri nieder. Schmitz findet am Bodensee die Leichtigkeit und Helligkeit des Südens wieder, die er auf vielen Reisen erlebt hat.

Standort der Stele:
Öhningen-Wangen, Nähe Schiffslände, östlich der Gartenwirtschaft des Hotels Residenz am See.
Das Original ist im Hermann-Hesse-Höri- Museum in Gaienhofen zu sehen.

Freier Eintritt.

Quelle

Autor: Karin Wörner