Buchen
Naturschutzgebiet

Radolfzeller Aachmündung

Dem Ufer entlang zieht sich ein breiter Gürtel aus dichtem Schilfröhricht, in dem zwei Teiche liegen. Links und rechts der Aach dringt dieses Schilfröhricht bis zur Straße ins Hinterland vor. Nördlich der Ortschaft Moos erstreckt sich ein Streuwiesenbereich. Das Schutzgebiet ist Lebensraum für eine Vielzahl von Tierarten, vor allem Wasservögel.

Quelle

Autor: Sabine Hellner