Buchen
Bodensee-Fischwochen | Pressebild Fischer am Untersee

BodenseefischWochen

Vom Haken auf den Teller

12. September bis 09. Oktober 2022

Container

Fangfrische Felchen, Kretzer oder auch Karpfen spielen vom 12. September - 09. Oktober 2022 die kulinarische Hauptrolle am Westlichen Bodensee. Die Region lädt  zu den Bodensee-fischWochen: teilnehmende Restaurants servieren ein Drei-Gang-Menü. Die kreativen Köche inszenieren den Fisch immer wieder neu, in den vergangenen Jahren standen Felchenfilet unter Rucola-Speckkruste, frittierte Fischleber auf Kräutersalat oder auch mal Felchen im Sesammantel auf den Speisekarten. 

Alle Informationen zu den BodenseefischWochen 2022, teilnehmende Restaurants und deren Schlemmermenüs finden Sie ab August an dieser Stelle.

BodenseeFischwochen | GaumenFreuden am Westlichen Bodensee

Der Westliche Bodensee bietet mit seinen großen Schilfflächen und Flachwasserzonen einen idealen Lebensraum für unterschiedlichste Fischarten. Felchen, Saiblinge, Zander, Trüschen und verschiedenste Forellenarten – dies ist neben Hecht, Kretzer und Aal nur eine kleine Auswahl der Fischvielfalt am Bodensee.

Der Felchen ist der bekannteste und beliebteste Speisefisch am Bodensee. In der Schweiz kennt man ihn als Almeli, in Bayern als Renke und im Norden als Maräne. Verzehrt wird er als ganzer Fisch, meistens aber als Filet und geräuchert schmeckt er besonders gut.

Der Egli oder Kretzer ist kräftig im Geschmack und saftig.

Der Hecht gehört zu den größten Räubern im Süßwasser.

Der Karpfen kommt ursprünglich aus Asien und wurde von den Mönchen als Fastenspeise in Deutschland und am Bodensee verbreitet.

Der Saibling gehört zur Familie der Forellenfische.

Die Fischer holen meist kurz vor Sonnenaufgang die Netze ein. Sie müssen sich beeilen,
damit die Fische rechtzeitig auf den Tellern der Restaurants liegen, denn die Gastronomen
der BodenseeFischwochen haben sich verpflichtet, während der Aktion nur fangfrischen Bodenseefisch anzubieten. Gerne geben Sie Ihnen Auskunft zu ihren Lieferanten.
Bitte denken Sie daran, dass Bodenseefisch ein Naturprodukt ist und nicht uneingeschränkt zur Verfügung steht. Sollte es z.B. einmal keine Felchen geben, weil der Fischer keine gefangen
hat, bieten unsere Gastronomen auch andere Fischgerichte an, die einem Felchengenuss in
nichts nachstehen.

Container
Container
Bodensee-Fischwochen | Pressebild Fischer am Untersee 5
Bodensee-Fischwochen | Pressebild Grüner Baum
Bodensee-Fischwochen | Pressebild Fischer am Untersee 3