Otto Dix in Singen am Hohentwiel

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Otto Dix (1891-1969) zählt zu den bedeutendsten Künstlern Deutschlands. Sein spätes Werk ist mit der Stadt Singen eng verbunden. 1960 schuf er im Auftrag der Stadt das 5 x 12 m große Wandbild "Krieg und Frieden" für das neu erbaute Rathaus. 

Das einzig erhaltene, monumentale Wandbild "Krieg und Frieden" von Otto Dix im Ratssaal des Singener Rathauses ist während der Sommerzeit nun auch...

Otto Dix (1891-1969) zählt zu den bedeutendsten Künstlern Deutschlands. Sein spätes Werk ist mit der Stadt Singen eng verbunden. 1960 schuf er im Auftrag der Stadt das 5 x 12 m große Wandbild "Krieg und Frieden" für das neu erbaute Rathaus. 

Das einzig erhaltene, monumentale Wandbild "Krieg und Frieden" von Otto Dix im Ratssaal des Singener Rathauses ist während der Sommerzeit nun auch an Samstagen und Sonntagen für das Publikum geöffnet. Das Ticket zum Wandbild gewährt Ihnen freien Eintritt ins Kunstmuseum Singen und umgekehrt. 

Ein für die Moderne exemplarisches, geschichtlich und künstlerisch spannendes Werk wartet auf Ihren Besuch.

Den Besuch des Wandbildes können Sie wunderbar mit einem Aufenthalt im Kunstmuseum Singen, das in seiner Sommerausstellung "Exil am Bodensee. Künstler der Höri" Werke von Otto Dix zeigt,  kombinieren oder mit einem Besuch im Museum-Haus-Dix in Gaienhofen - Hemmenhofen sowie mit einem Abstecher zu den Dix-Glasfenstern in der Petruskirche in Kattenhorn verbinden. 

Mehr anzeigen »

https://www.kunstmuseum-singen.de/index.php?id=26