RENÉ ACHT. LYRISCH-KONKRET.

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

René Acht, der in Freiburg und Frankreich lebte und arbeitete, war einer der bedeutendsten Schweizer Künstler des 20. Jahrhunderts. Werke des Malers, Zeichners und Papierschneiders finden sich in internationalen Leitmuseen und Sammlungen; auf der documenta 2 und der 5. Biennale in Sao Paulo war er vertreten.

Dominiert in der ersten Hälfte seines Schaffens die Nähe zum Informel, so enwtickelte René Acht ab Mitte der 1960er Jahre eine reduzierte lyrisch-konkrete Bildsprache.

Die Retrospektive, reich an Entdeckungen, will das sechzig Jahre umfassende Gesamtwerk und Achts zentrales Bildzeichen ›Haus‹ wieder ins Bewusstsein heben.

Ein Ausstellung in Kooperation mit dem Nachlass René Acht und dem Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen.

Zur Ausstellung erscheint die Publikation »René Acht, Lyrisch-Konkret« im Wienand Verlag.  Kooperationspartner: Kunstmuseum Singen, Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen, Aargauer Kunsthaus, Aarau und Nachlass René Acht. Zusätzlich beteiligte Museen: Kunstmuseum Stuttgart, Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt, Kunstmuseum Basel, Stiftung Museum Schloss Moyland.

Mehr anzeigen »

https://www.kunstmuseum-singen.de/ausstellungen/aktuell/rene-acht-lyrisch-konkret-im-kunstmuseum-singen

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.