Buchen
Regionale Produkte

Reichenau-Gemüse

Marktstraße 1, 78479 Reichenau

Erleben Sie den Gemüsebau auf der Insel Reichenau bei einem Spaziergang oder einer Fahrradtour über die Insel Reichenau.
Gemüse-Pavillon
Gemüse von der Insel Reichenau, Obst, Südfrüchte, Fisch und Wein

Die Insel Reichenau ist das südlichste Gemüseanbaugebiet Deutschlands. Ihr ausgeglichenes und mildes Klima bezieht sie vom Bodensee, die sie umgibt. Als riesiger Wärmespeicher wirkt er wie eine natürliche Klimaanlage und schafft ideale Voraussetzungen für den Gemüseanbau.
Auf der Insel leben 90 Erzeugerbetriebe vom Gemüsebau, der traditionell auf kleinen und mittleren Familienbetrieben basiert. Oft wird dort über drei Generationen hinweg zusammen gearbeitet und Tradition mit moderner Technik verknüpft. Insgesamt werden ca. 12.000 Tonnen Gemüse erzeugt.
Qualitativ hochwertige Produkte stehen an erster Stelle der Reichenauer Gärtnerphilosophie. Das Angebot richtet sich nach dem natürlichen Wachstum des Gemüses und garantiert dadurch täglich Frische sowie höchsten Vitamin- und Nährwertgehalt. Als Hauptprodukte haben sich Feldsalat, Salate, Gurken und Tomaten etabliert. Diese Erzeugnisse aus der Unterglasproduktion tragen mit ca. 85 % zum Umsatz bei. Hinzu kommt die Freilandproduktion mit Salaten, Blumenkohl, Broccoli, Kohlrabi, Fenchel, Sellerie, Lauch und Tomaten.
Die Reichenau-Gemüse eG ist Lizenznehmer des Qualitätszeichens Baden-Württemberg. Viele Erzeuger produzieren nach den Richtlinien des intergriet-kontrollierten Pflanzenbaus. Die übrigen Erzeuger produzieren Gemüse nach Vorgaben des biologischen Landbaus. Mittlerweile stammen ca. 10 % der Gemüseproduktion der Genossenschaft aus dem Bioanbau. Die Produkte der Reichenau-Gemüse eG sind erhältlich im Gemüse-Pavillon.

Kontakt

Reichenau Gemüse eG - Gemüsepavillon
Marktstraße 1
78479 Reichenau

Telefon 0049 (0) 7534 / 17 52

Quelle

Autor: Mechthild Christ