Buchen

Hinweise für den westlichen Bodensee in Zeiten des Coronavirus

Informationen zum Virus COVID-19

Hier finden Sie aktuelle Informationen
zur Situation am Westlichen Bodensee (Landkreis Konstanz) für Ihre Reiseplanungen.

Container

Ab dem 12. Dezember 2020 gelten in Baden-Württemberg Ausgangsbeschränkungen. Zudem gilt ab dem 16. Dezember 2020 ein bundesweiter Lockdown. Diese Maßnahmen gelten vorerst bis einschließlich 9. Januar 2021.

Alle Details zur Verschärfung der Maßnahmen und den geltenden Regelungen finden Sie in der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und dem FAQ Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung der Landesregierung.

Ab dem 12. Dezember 2020 gelten auch in der Schweiz weitere Maßnahmen.  Alle Details finden Sie beim Bundesamt für Gesundheit BAG.


Bitte halten Sie überall wo möglich mindestens 1,5 Meter Abstand zu Ihren Mitmenschen ein, beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln und die geltende Maskenpflicht in Deutschland und der Schweiz. 

 

Reise-Hinweise zum Grenzübertritt Deutschland-Schweiz
Grundsätzlich besteht bei Einreise aus Risikogebieten nach Deutschland eine Quarantänepflicht. Die Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne und Testung beinhaltet Ausnahmeregelungen für Personen aus der Grenzregion. 
In der Schweiz gibt es derzeit keine Beschränkungen für Personen aus dem deutschen Grenzgebiet. Die  Quarantäneliste wird regelmäßig aktualisiert. 

Anreise und Mobilität in der Region
Die Grenzen zwischen Deutschland, Schweiz und Österreich sind geöffnet. 
Dennoch kann es bei den Verkehrsanbietern zu Abweichungen vom regulären Fahrplan kommen. Aktuelle Informationen zu Ihrer Verbindung finden sie hier:

Deutsche Bahn

Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee

Schweizerische Bundesbahnen SBB

BSB

URh

 

Wo erhalte ich weitere Informationen zum Virus COVID-19?

Die Telefon-Hotline des Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg beantwortet Fragen für alle Ratsuchenden: +49 (0) 711/904-39555. Zu erreichen ist diese Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr.

Neben dem Robert Koch-Institut informieren auch die Landesbehörden bzw. die Landestourismusorganisationen über die aktuellen Empfehlungen und Regelungen:

Bundesministerium für Gesundheit

Staatsministerium Baden-Württemberg

Bundesamt für Gesundheit BAG | Schweiz

Kantonale Verwaltung Thurgau

 

Stand: 16. Dezember 2020